Lehmmuseum Gnevsdorf

Lehmmuseum Gnevsdorf

Marita Kiehnscherf

Steinstraße 64 a
19395 Ganzlin OT Gnevsdorf

Telefon (038737) 33830 Lehmmuseum
Telefon (038737) 337990 Träger: Europäische Bildungsstätte für Lehmbau Wangelin gGmbH

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
Homepage: www.lehmmuseum.de
Homepage: www.earthbuilding.eu Europäische Bildungsstätte für Lehmbau
Homepage: www.fal-ev.de Verein zur Förderung angemessener ökologisch-ökonomischer Lebensverhältnisse westlich des Plauer See
Homepage: www.lernpunktlehm.de EBfL

Öffnungszeiten:
Saisonbetrieb 1. Mai bis 30. September, Do - So, 13.00 - 17.00 Uhr und auf Anfrage
Tel.: 0049(0)38 737 - 33 79 90
Schaubacken:
1. und 3. Freitag, ab Mittag

Pavillon am Lehmmuseum
Pavillon am Lehmmuseum

Lehm als Baustoff aus der dünnen Schicht des Lebendigen wie er seit je von Tieren und Menschen zum Bauen genutzt wurde. In der alten reetgedeckten Feldsteinscheune fanden wir ihn überall, haben das Notwendige wiederhergestellt, ohne die Spuren des hundertjährigen Gebrauchs zu glätten, und ihm mit Modellen und Exponaten Deutschlands erstes Museum gebaut, in dem ihn jeder selber in die Hand nehmen und seiner Faszination nachspüren kann.


Aktuelle Meldungen

Das Land Mecklenburg-Vorpommern schließt Museen

(19.04.2021)

GVOBl. Nr. 22 v. 16.4.2021

(8) Kulturelle Ausstellungen, Museen und Gedenkstätten sowie ähnliche Einrichtungen sind für den Publikumsver-kehr geschlossen.

 

Frühjahrsputz im Lehmmuseum

(18.04.2021)

Seit einer Woche putzen und reparieren unsere fleißigen Museumsfreunde - natürlich ehrenamtlich.

 

Die Außenanlagen bieten mehr und mehr einen einladenden

Anblick. Die Rasenflächen sind abgeharkt, der Gehweg gefegt.

 

Die Blumenrabatten haben als Winterfutterstelle ausgedient und die ersten sind schon aufgeräumt. Alles grünt. Die Veilchen am Kirschbaum blühen seit mindestens 2 Wochen. Die ersten Hummeln waren kontrollieren. Auf dem Kopfsteinpflaster liegt der Blütenteppich.

 

Etwa alle 10 Jahre bessern wir den Stampflehm-Fußboden aus. Dieses Jahr war es wieder soweit. Dann folgt noch der übliche Hausputz. Wir freuen uns über jede helfende Hand. Am Dienstag um 10 Uhr geht es weiter.

 

Wir hoffen auf einen pünktlichen Saisonbeginn am 1. Mai 2021.

 

 

 

 

Weihnachtsgrüße

(18.12.2020)

Wir wünschen allen Besuchern eine erholsame Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr.

Vielleicht sehen wir uns ja dann.

 

Foto zur Meldung: Weihnachtsgrüße
Foto: Weihnachtsgrüße

Links

(09.11.2020)

KultNet

alles, was zur Kultur dazu gehört

 

 

 

Das Lehmmuseum hat einen blog

(31.10.2020)

Blog des Lehmmuseums

(https://lehmmuseum.blogspot.com)

 

Als die Webseite noch in Bearbeitung war, gab es bereits diesen Blog. Schau doch mal nach.

 

 

Backtag am Lehmbackofen und Lehm-Workshop mit Andreas Breuer

(20.08.2020)

Kreativ-Workshops Lehm-Dekor

 

Nach der ersten Veranstaltung zum Sommerfest am 8.8.2020 finden weitere Workshops zu den Backtagen am 21. August, 18. September und noch einmal zum Tag der Regionen am 3. Oktober 2020 am Lehmmuseum statt.

mehr zu Lehm-Workshops

Foto zur Meldung: Backtag am Lehmbackofen und Lehm-Workshop mit Andreas Breuer
Foto: Sieht doch garnicht so unterschiedlich aus ...

Andreas Breuer stellt Lehmprodukte vor.

(02.08.2020)

Das Lehmmuseum bietet in diesem Jahr zum Sommerfest die Möglichkeit, sich individuell über Lehm, Bezug und Verarbeitung, beraten zu lassen.  

Andreas Breuer (Ökologische Baustoffe) handelt nicht nur mit Lehm. Er bietet auch workshops zur Lehmverarbeitung an.

[Ökologischer Baustoffhandel]

Foto zur Meldung: Andreas Breuer stellt Lehmprodukte vor.
Foto: Experimentieren mit Lehm

Eröffnung unserer neuen Sonderausstellung

(30.06.2020)

Ausstellung: „Lehmbau an der Hochschule“

Eine zeitgemäße und simple Möglichkeit, Baupraxis im Curriculum der Hochschulen zu vertiefen

 

Die Sonderausstellung zeigt, dass der Baustoff Lehm nahezu ideal dafür geeignet ist, das zumeist theorielastige Studium der (Innen-)Architektur und des Bauingenieurwesens um einen wichtigen, wesentlichen Baustein zu erweitern: einen Einblick in die Baupraxis.

Darüber hinaus zeigt sie die Notwendigkeit auf, bei der Ausbildung unserer zukünftigen Planer*innen auch zeitgemäße, ökologische Baustoffe fest im Curriculum der Hochschulen zu verankern.

Foto zur Meldung: Eröffnung unserer neuen Sonderausstellung
Foto: Demonstration verschiedener Lehmbautechniken und Mitmachbaustelle während des 2. Internationalen Lehmbautages auf dem Campus der Hochschule Wismar (Copyright Britta Wolff)

Lehmmuseum öffnet ab 21. Mai 2020

(08.05.2020)

Es ist soweit: Das Lehmmuseum öffnet zum Herrentag, 21. Mai 2020, 13 Uhr.

Leider sind Sonderveranstaltungen noch nicht erlaubt, aber das wird auch noch kommen. Ausgefallene Sonderveranstaltungen werden nicht nachgeholt.

Die Eröffnung der Sonderausstellung wird verschoben. Zur Zeit laufen Terminabstimmungen.

 

 

Foto zur Meldung: Lehmmuseum öffnet ab 21. Mai 2020
Foto: Lehmmuseum öffnet ab 21. Mai 2020

Internationaler Museumstag: Museumsverband lädt zu digitalem Besuch von Museen ein

(07.04.2020)

Der Museumsverband bietet allen Museen die Möglichkeit, sich digital zu präsentieren. Darauf ist das Lehmmuseum leider noch nicht vorbereitet. Wir arbeiten daran.

Hier ein Foto von der Sonderausstellung: Finnische Lehmbauten 

Foto zur Meldung: Internationaler Museumstag: Museumsverband lädt zu digitalem Besuch von Museen ein
Foto: Internationaler Museumstag: Museumsverband lädt zu digitalem Besuch von Museen ein

Otto und die arcana Baugesellschaft --- Erste Sonderausstellung wird am 17.05.2019 eröffnet

(26.04.2019)

Reinhold “Otto” Rogge ist Maurermeister, Lehmbauer und Restaurator im Handwerk. Seit über 40 Jahren arbeitet er als Lehrling, Geselle, Vorarbeiter, Polier oder Bauleiter. Er hat sich zeitlebens weitgehend als Autodidakt weitergebildet und neu erworbene Kenntnisse in seiner Baupraxis umgesetzt.
Gemeinsam mit einem Team aus jungen Menschen, Studierenden und am ökologischen Bauen interessierten Handwerker*innen und Ingenieur*innen entwirft, plant, baut und saniert er Wohnund Geschäftshäuser aus Lehm und Stroh. Planung und Ausführung gehen bei seinen Bauten Hand in Hand. So sind beispiellose Bauten entstanden, die gesundes Wohnen und energiesparende Bautechniken vereinbaren.
Die Ausstellung zeigt Fotos der Bauten der arcana Baugesellschaft mbH seit der Gründung 2002.


Zur Ausstellung erscheint eine Broschüre der Schriftenreihe Lehmmuseum Gnevsdorf, die das Werk von Reinhold “Otto” Rogge und der arcana Baugesellschaft würdigt.


Programm zur Ausstellungseröffnung
Termin: Freitag, 17. Mai


Ab 18.30 Uhr Imbiss- und Getränkeverkauf vor dem Museum mit Köstlichkeiten aus dem Lehmbackofen


19.30 Uhr Ausstellungseröffnung durch Britta Wolff,
Vorsitzende des Förderkreises Lehmmuseum Gnevsdorf e.V.


19.45 Uhr Reinhold ‘Otto’ Rogge stellt die Arbeiten der
arcana Baugesellschaft vor.


Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf
Um Anmeldung wird gebeten / kostenfreie Teilnahme


Die Ausstellung ist noch bis einschließlich 3. Oktober 2019 ohne Sonderkosten währed der Museumsöffnungszeiten,
Di. – So., 13 -17 Uhr im Lehmmuseum Gnevsdorf zu sehen.


Die Veranstaltung wird gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern als Maßnahme der Umweltbildung, -erziehung und -information von Vereinen und Verbänden und durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung aus Mitteln der Umweltlotterie BINGO!

 

Foto zur Meldung: Otto und die arcana Baugesellschaft  ---  Erste Sonderausstellung wird am 17.05.2019 eröffnet
Foto: Otto und die arcana Baugesellschaft --- Erste Sonderausstellung wird am 17.05.2019 eröffnet

Internationaler Museumstag

(26.04.2019)

Sonderführungen 10:30 und 14:00 Uhr am Sonntag, 19. Mai 2019 im Lehmmuseum Gnevsdorf.

Kosten 6 EUR

Saisoneröffnung 1. Mai 2019

(26.04.2019)

Pünktlich am 1. Mai 2019 um 10:00 Uhr öffnet das erste Lehmmuseum Europas und einzige in Deutschland seine Pforten für die neue Saison. Schon Tradition geworden ist der Lehmaktionstag unter Leitung von Dorothee Weckmüller (10:30 bis 16:00 Uhr).

 

Egal ob "Lehmhilde" ein neues Kleid bekommt oder eigene Vorstellungen Gestalt annehmen:

Wir stellen den Lehm zur Verfügung - Macht was draus!

 

Unkostenbeitrag: 6 EUR / Person, Familien maximal 12 EUR

 

 

 

Diese Veranstaltung wird durch ehrenamtlich arbeitende Mitglieder vom Förderkreis Lehmmuseum Gnevsdorf e. V. unterstützt

Ab 2019 geänderte Öffnungszeiten

(16.04.2019)

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten!

 

Mai - September, Do - So, 13 - 17 Uhr

Schaubacken: Juni - August, 1. und 3. Freitag

 

Auf rechtzeitige Anfrage ist auch weiterhin eine Öffnung außerhalb der angegebenen Zeiten möglich:

Tel.: 038 737 - 20 207

Mail: info@fal-ev.de

 

Reguläre Öffnungszeiten sind auch für September wieder abgesichert

(17.08.2018)

Durch das große Engagement einiger Mitglieder unseres Förderkreises können die regulären Öffnungszeiten nun doch auch für September wieder abgedeckt werden! Vielen Dank dafür!

In Gedenken an Marina Stolte

(12.08.2018)

Wir gedenken unserer engagierten und dem Museum über viele Jahre verbundenen Kollegin Marina Stolte.

Sie ist am 7. August 2018 nach vielen Monaten des beherzten Kampfes ihrem Krebsleiden erlegen.

Zusammen mit ihrer Kollegin und zweiten Vorsitzenden des Förderkreises Marita Kiehnscherf hat sie in unserem Museum jahrelang die Besucher empfangen, in versierter Weise Geschichten über den Lehm erzählt, während der Backtage das Brot aus den Ofen geholt, hatte immer einen guten Fachliteraturtipp parat und kümmerte sich "nebenbei" noch um die Buchhaltung.

 

Kurzum:  wir vermissen unsere Allrounderin! Sie wird eine große Lücke reißen, aber für immer in unseren Herzen und unserer Erinnerung bleiben.

 

Britta Wolff

Förderkreis Lehmmuseum-Gnevsdorf e. V.

1. Vorsitzende

Foto zur Meldung: In Gedenken an Marina Stolte
Foto: Andrea Theiss

Kindertag im Lehmmuseum

(22.06.2018)

GNEVSDORF Seine Gestalt war aus Lehm geformt, aber viel größer als ein Mensch. Als er zum Leben erweckt wurde, war seinen Schöpfern nicht unbedingt klar, welche Folgen das nach sich ziehen sollte. Die Rede ist von einer Legende, vom Golem.

Der komplette Kindertag im Gnevsdorfer Lehmmuseum war gestern seiner Geschichte gewidmet. Unter Anleitung und Ermutigung durch die Künstlerin Andrea Silbermann (Theaterplastik, Grafik-Design) manschten die Kinder kreativ nach Herzenslust mit dem erdigen Werkstoff herum, um ihrem Golem die Gestalt ihrer Fantasie zu geben. Die dabei entstandenen Figuren durften mit nach Hause genommen werden.

Parallel dazu gab es Geschichten um den Mythos des Golem zu hören. „Golem – eine Prager Legende“ hieß das Buch von Jean Villemin, aus dem Winfried Altmann spannend vorlas. Auch Mirjam Pressler hatte sich an die seit dem 17. Jahrhundert überlieferte Geschichte gehalten, in der vom Prager jüdischen Geistlichen Löw ein Diener erschaffen wurde, der ihm am Sabbat die Alltagsarbeiten abnehmen sollte. Auch sollte sein Golem durch die Stadt streifen und Verdächtige kontrollieren, die den Juden Ritualmorde an Kindern anlasten wollten. Einmal war vergessen worden, den Golem schlafen zu schicken, worauf er durch die Stadt raste und große Zerstörungen anrichtete. Als ihn Rabbi Löw stoppen konnte, zerfiel er wieder zu Lehm. In der Zeit der Romantik nutzten Schriftsteller den üblichen Antisemitismus, um den Golem als Sinnbild für stupide Gewalt zu verunglimpfen. Er wurde Hauptdarsteller in Theaterstücken und Fantasie-Romanen, seine Geschichte wurde sogar mehrmals verfilmt.

Kinder waren herzlich dazu eingeladen, den Geschichten zu lauschen oder auch selber Bücher über den Golem in die Hand zu nehmen. Der Museumsladen hatte dazu beispielsweise den Comicroman „Lehmriese lebt!“ zur Verfügung gestellt. Darin hat Anke Ruhl eine Geschichte über zwei Kinder aufgezeichnet, die selbst einen Golem bauen, der über Nacht wundersam zum Leben erweckt wird und allerlei Unsinn anstellt.

Das Lehmmuseum Gnevsdorf widmete am Kindertag eine ganze Abteilung zum Lehm in den Sagen und Mythen der Völker. Damit wollte das Museum auch das Lesen fördern und den Kindern einen Zugang zu natürlichen Materialien ermöglichen. Für Kinder und deren Eltern war die Teilnahme am Golem-Tag kostenfrei, es wurde jedoch um eine Materialspende gebeten.

 

Autor und Fotograf: Horst Kampe, freier Journalist,

 

0179 / 694 33 45
www.horst-kamke.net

Foto zur Meldung: Kindertag im Lehmmuseum
Foto: Ein Golem wie aus dem Bilderbuch.

Jugendliche besuchen Lehmmuseum

(09.06.2018)

Für den 13 Juli hat sich eine Gruppe Jugendlicher angemeldet, die den Lehm selbst in die Hand nehmen wollen.

Warum nicht auch mal einen Kindergeburtstag so verbringen?

Foto zur Meldung: Jugendliche besuchen Lehmmuseum
Foto: Kinder beschäftigen sich kreativ mit Lehm


Veranstaltungen

01.05.​2021
14:00 Uhr
vor dem Lehmmuseum
M01 2021 Saisoneröffnung. Wir bauen Backofenmodelle aus Lehm.
Ein traditioneller kleiner Ofen im Museum kann ebenso inspirieren, wie das eigene innere Bild ... [mehr]
 
01.05.​2021 bis
03.10.​2021
Imbiss zur Eröffnung einer Sonderausstellung Foto: A. Theiss
Veranstaltungsänderungen
Bitte Schutzmaßnahmen zu Covid 19 beachten [mehr]
 
02.05.​2021 bis
30.09.​2021
Aktionstag mit Lehm als Wochenendangebot
Der eigenen Fantasie mit dem Material Lehm Gestalt verleihen, Materialeigenschaften begreifen (im ... [mehr]
 
07.05.​2021
11:00 Uhr
Schaubacken
Schaubacken im Lehmbackofen [mehr]
 
13.05.​2021
14:00 Uhr
Erdfarben selber herstellen
Workshop Farben selbst herstellen mit Andrea Silbermann [mehr]
 
14.05.​2021
18:00 Uhr
M04 2021 Ausstellungseröffnung "Landnahme - Hitzacker Dorf - Nachhaltige Entwicklung auf dem Lande."
Die Mehrparteienhäuser des Projektes Hitzacker Dorf sind ein Leuchtturmbeispiel für Nachhaltige ... [mehr]
 
16.05.​2021
M05 2021 Museen inspirieren die Zukunft - Internationaler Museumstag 2021
Führungen anläßlich des Internationalen Museumstages [mehr]
 
21.05.​2021
11:00 Uhr
Schaubacken
Schaubacken im Lehmbackofen [mehr]
 
01.06.​2021
13:30 Uhr
Kindertag im Lehmmuseum
Zum internationalen Kindertag 2021 liest Warnfried Altmann aus dem Kinderbuch "Lehmis Abenteuer" ... [mehr]
 
04.06.​2021
11:00 Uhr
Schaubacken
Schaubacken im Lehmbackofen [mehr]
 
18.06.​2021
11:00 Uhr
Schaubacken
Schaubacken im Lehmbackofen [mehr]
 
02.07.​2021
11:00 Uhr
Schaubacken
Schaubacken im Lehmbackofen [mehr]
 
10.07.​2021
17:00 Uhr
Ein Schloss aus Lehm in Djenné
Banco – Ein Schloss aus Lehm in Djenné Buchvorstellung und Filmvorführung Klaus-Dieter Eichler ... [mehr]
 
16.07.​2021
11:00 Uhr
Schaubacken
Schaubacken im Lehmbackofen [mehr]
 
06.08.​2021
11:00 Uhr
Schaubacken
Schaubacken im Lehmbackofen [mehr]
 
20.08.​2021
11:00 Uhr
Schaubacken
Schaubacken im Lehmbackofen [mehr]
 
03.09.​2021
11:00 Uhr
Schaubacken
Schaubacken im Lehmbackofen [mehr]
 
16.09.​2021 bis
18.09.​2021
L21 2021 Das Reetdach – Baustellenkurs
Sie lernen die Besonderheiten des Werkstoffs kennen, die Anforderungen an die Unterkonstruktion und erhalten eine Einführung in die Fachregeln für Dachdeckungen mit Reet. [mehr]
 
17.09.​2021
11:00 Uhr
Letztes Schaubacken der Saison 2021
Schaubacken im Lehmbackofen [mehr]
 
03.10.​2021
14:00 Uhr
M16 2021 Tag der Regionen
Der Tag der Regionen steht für die Stärken und Bedürfnisse der Regionen und ihrer Bewohner. Die ... [mehr]
 
 

Fotoalben


Fotoalbum Aktionstage am Lehmmuseum
Aktionstage am Lehmmuseum
13.05.2017
Fotoalbum Bau des Lehmbackofens
Bau des Lehmbackofens
11.09.2014
 
Fotoalbum Saisoneröffnung 2012
Saisoneröffnung 2012
01.05.2012
 

Gastroangebote

21.08.​2021 bis
21.08.​2021
13:00 Uhr
Sommerbuffet am Lehmmuseum
Ab Mittag gibt es Köstliches aus dem Lehmbackofen. Wie immer sind kräutergefüllte Forellen [mehr]