Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

16. Streichertreffen in Lübz (10.05.2014)

Am Samstag, den 10. Mai fand in den neuen Musikschulräumen im Gebäude der Grundschule Lübz das 16. Streichertreffen der Musikschule für den Bereich Parchim-Lübz statt. Volker Schubert und Sigrun Haß organisierten dieses Event und stellten dafür ein Streichorchester aus Schülern, Eltern und Musikfreunden zusammen. Schon im Vorfeld wurde im Instrumentalunterricht fleißig geübt. Da die Teilnehmer sehr unterschiedliche Voraussetzungen hatten, wurden für einige Musikstücke einfache Stimmen geschrieben, so dass Anfänger und Fortgeschrittene viel gemeinsam musizieren konnten. Außerdem gab es für die Anfänger einen einfachen Kanon sowie ein noch einfacheres Ostinato, das auch Unterrichtsanfänger nach nur 4 Monaten Violinunterricht erfolgreich bewältigen konnten. Die Fortgeschrittenen spielten eine Sonate von Corelli und ein rockiges Stück, nämlich „Viva La Vida" von Coldplay. Einen ganzen Tag immer nur üben, das geht auch nicht. Deshalb brachte jeder eine Kleinigkeit für ein gemeinsames Buffet mit. In den Pausen war dann Zeit zum Spielen, Entspannen und Gelegenheit, das leckere Buffet zu plündern. Abschließend wurden die Ergebnisse dieses Projekttages in einem kleinen, erfolgreichen Konzert präsentiert.

 

Die Veranstaltung gibt es seit 1998 und ist gedacht, Musikschülern für Violine, Viola und Cello in der Region das gemeinsame Musizieren in einem Orchester zu ermöglichen. Obwohl es sehr viel Spaß gemacht hat, war es trotzdem ganz schön anstrengend.

 

Ein großes Dankeschön gilt den Musikschullehrern Sigrun Haß und Volker Schubert, die jährlich diese Veranstaltung organisieren. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und sind sehr neugierig auf die Musik.

 

Rieke-Mareile Prüßing, Rebecca Grimmer

Fotos: Ulrike Apsel, Volker Schubert


Mehr über: Musikschule "Johann Matthias Sperger" des Landkreises Ludwigslust-Parchim

[Alle Schnappschüsse anzeigen]