Link verschicken   Drucken
 

Kindergartenkonzert in Lübz (07.02.2018)

Lübz. Eine lange Tradition wurde lebendig fortgeführt: Die Kindergartenkinder aus Lübz und Umgebung waren zu Gast beim Konzert für die Kleinen in der Aula der Grundschule. Schnell füllten sich die Plätze mit den Gruppen aus der Kita "Pfiffikus", aus dem Stiftskindergarten und aus der Kita "Weltentdecker"  in Werder. Trotz der Ferienzeit waren etliche Musikschüler gekommen, um Musikstücke und Lieder zu präsentieren. So wurden die Instrumente Violine, Klavier und Blockflöte vorgestellt, Cello und Saxophon erklangen und auch verschiedene Schlaginstrumente als Percussion-Set sowie das Glockenspiel waren zu hören und zu sehen. Die Kinder der Musikalischen Früherziehung unter Leitung von Udo Bensler sangen mehrere Winterlieder und führten das Märchen von Frau Holle passend zum Lied als kleines Schauspiel auf. Beinahe hätte Frau Holle jedoch verschlafen, wenn nicht der ganze Saal sie durch kräftiges Rufen geweckt hätte.  Udo Bensler führte auch unterhaltsam und kurzweilig durch das Programm, zeigte den Besuchern deutlich die verschiedenen Möglichkeiten der Tonerzeugung auf den unterschiedlichen Instrumenten und sorgte mit einem Ratespiel für Abwechslung: Die hinter einem Vorhang versteckten Instrumente mussten nach ihrem Klang erraten werden. Keine so leichte Aufgabe für die mutigen fünf Kinder, die sich gemeldet hatten. Als Preis gab es etwas Süßes, das auch sofort aufgenascht wurde.

Fazit: Kinder und Erzieherinnen gingen fröhlich mit lauter neuen Anregungen nach einer abwechslungsreichen Konzertstunde in ihre Einrichtungen zurück. Suse Klingbeil, als ehemalige Außenstellenleiterin der Lübzer Musikschule immer unter den Zuhörern zu finden, sagte nach dem Konzert: "Die Kollegen lassen sich immer wieder etwas neues einfallen, es wird nie langweilig!"

 

Volker Schubert

Fotos: Gerlind Bensler

 

Hinweis: Anmeldungen für das neue Schuljahr werden auch für den Bereich Lübz-Goldberg-Plau über die Website  oder telefonisch über das Parchimer Sekretariat entgegengenommen (Tel. 03871/722-4001). Bei Saxophon gibt es einen freien Platz in Lübz ab März.


Mehr über: Musikschule "Johann Matthias Sperger" des Landkreises Ludwigslust-Parchim

[alle Schnappschüsse anzeigen]